mobirise.com

REZEPTPFLICHTIG - ZINNERS

CHEFSACHEN

Unsere Küchenchefs sind vielleicht Zauberer aber keine Geheimniskrämer. Daher ist es ihnen eine besondere Freude, wenn Sie an deren Kreationen gefallen finden und zu Hause einmal selbst Chefsachen in der Küchen fabrizieren möchten. Wir wünschen dabei viel Vergnügen

THUNFISCHFILET IN ZIMT-SESAM-KRUSTE
AUF CHILI-MANGO-SALAT

Fruchtf(r)isch: eine federleichte Geschmacksexplosion
Zutaten für 2 Personen
Salz; zwei Prisen
Pfeffer; zwei Prisen
Öl; 4 EL
Essig; 4 EL
Chili; 2 St.
Koriander; 10 Blatt
Limette; 1 St.
Mango; 2 St.
Minze; 10 Blatt
Schalotte; 2 St.
Sesam; 8g
Thunfischfilet; 2 St.
Zimt; 4g

Zubereitung


1. Mango schälen und in kleine Würfel schneiden, die Schalotte, die Minze und den Koriander fein hacken; die Chili entkernen und ebenfalls fein würfeln

2. Salz, Essig und Öl zu einer Marinade verrühren; mit Mango, Schalotte, Minze, Chili und Koriander zu einem Salat vermischen und ca. 30 Minuten einziehen lassen

3. Salz und Pfeffer mit dem Zimt mischen und auf einen Teller geben, Sesam auf einen weiteren Teller geben




4. Den Thunfisch in der Gewürzmischung wälzen, damit er davon überzogen ist; anschließend etwas mit Wasser befeuchten und im Sesam wälzen (der Sesam muss am Fisch haften)

5. Den Thunfisch in einer heißen Pfanne mit Öl von allen Seiten anbraten (etwa 1 Minute je Seite; er soll innen leicht rot bleiben; wer es durch mag etwa 3 Minuten je Seite)

6. Den gebratenen Thunfisch in dünne Scheiben schneiden und mit dem Salat und den Limetten anrichten

MAISHUHN AUF KAROTTEN-INGWER-PÜREE MIT JUNGEN ERBSEN

Farbenfreude & Gaumenfreude: eine gelungene Mischung
Zutaten für 2 Personen
Salz; zwei Prisen
Pfeffer; zwei Prisen
Öl; 2 EL
Wasser; 50ml
Butter; 10g
Maishuhnbrust; 2
Ingwer; 10g
Karotten; 200g
Creme Fraiche; 40g
Erbsen; 100g
Gemüsefond; 100ml
Koriander; 10g

Zubereitung


1. Karotten schälen und in gleichmäßig große Stücke schneiden, denn Ingwer schälen und klein schneiden

2. Hühnerbrust mit Salz und Pfeffer würzen, mit der Hautseite nach unten in eine kalte Pfanne legen und die Temperatur leicht erhöhen bis die Haut Knusprig ist. Wenden und im Ofen bei 160° Umluft für 12 Minuten fertig garen

3. Karotten mit Öl anschwitzen und mit Salz und Pfeffer würzen, mit dem Fond und dem Wasser aufgießen – solange kochen lassen bis die Karotten weich sind und die Flüssigkeit einreduziert ist




4. Karotten mit einem Stabiler pürieren und währenddessen den geschnittenen Ingwer, Koriander und die Creme Fraiche hinzugeben, dann mit Salz und Pfeffer abschmecken

5. Die Erbsen in ein wenig Butter erwärmen und mit Salz und Pfeffer abschmecken

6. Fertige Hühnerbrust aus dem Ofen nehmen und ruhen lassen

7. Bratensatz mit Wasser lösen und kurz aufkochen lassen, kalte Butter einrühren und ruhen lassen

8. Alles gemeinsam mit gehacktem Koriander anrichten